Lazarus von Blaufurt

Aus Balamarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Steckbrief
Lazarus LA7.jpg
Intime Outtime
Name: Lazarus von Blaufurt Spieler: Sebastian
Rasse: Mensch Regelwerk: DragonSys 2ED
Herkunft: Hanorien / Balamar Klasse: Magier
Alter: 29 (507n) Contage: -
Kaste bei der Klinge: - EP: -
Rang bei der Klinge: Anwärter Magiepunkte:
Zugehörigkeit: Freie Gruppe №23 Rang im RW: -
Weitere Zugehörigkeit: Freiherr von Blaufurt Status: Aktiv
Gesinnung: -

Freiherr Lazarus von Blaufurt ist Herr des Lehens Blaufurt am Blauwassersee, in der Markgrafschaft Hanorien in Balamar. Außerdem ist er Magus der Gläsernen Klinge, und der Freien Gruppe №23 zugeteilt.

Hintergrund

Wappen des Freiherrn von Blaufurt

Geboren im Jahre 478 n.E.d.S. wuchs Lazarus als zweiter Sohn des Gideon von Blaufurt und der Hanna Batia von Blaufurt auf. Sein älterer Bruder verstarb kurz nach der Geburt, so dass er als einziger Erbe des Hauses blieb. Nachdem bei ihm magische Fähigkeiten entdeckt wurden, wurde er im Alter von 7 Jahren (485n) zur Magierakademie zu Elros geschickt die er im Jahre 499n als Adept verließ. Während der Ausbildung lernte er Neesdan Aneschmar kennen und mit dem er sich anfreundete.

Da er nicht in das mittlerweile finanziell angeschlagene Lehen seines Vaters zurückkehren wollte, beschloss er, gegen den Willen seiner Eltern den Grenzreitern beizutreten. Während seines Dienstes bei den hanorischen Grenzreitern starb sein Vater bei Auseinandersetzungen mit marodierenden Söldnerbanden. Zwei verfeindete Familien standen im Verdacht diese angeheuert zu haben, es konnten allerdings keine Beweise gefunden werden.

Im Jahr 506 wurde die Grenzreitergruppe, der er angehörte, bei einem Zwischenfall ausgelöscht. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um einen Anschlag gehandelt haben, der Lazarus Tod zum Ziel hatte. Lazarus galt als verschollen wurde aber unter Mithilfe von Neesdan aufgespürt und gerettet. Er kehrte nach Hause zurück und übernahm die Führung des Hauses. Die Markgräfin von Hanorien, Alliane von Freitrutz legitimierte seine Ansprüche. Kurz darauf trat er der Gläsernen Klinge bei und benannte seinen Freund und Verbündeten Johannes Aurelion von Breitwasser zu seinem Hofgeweihten, den Wachtmeister Loran Brakas und den Knappen Halvor Hainbach zu seiner Leibwache, die ihm auch auf seinen Reisen zur Seite stehen soll. Er hofft, bei seinen Reisen etwas zu finden, das ihm beim Wiederaufbau seines Lehens helfen kann.
Die Verwaltung des Lehens organisierte er neu und überließ sie seinem Vogt und seiner Mutter.

Lebenslauf

  • 478n - Geburt
  • 485n - Aufnahme an Magierakademie zu Elros
  • 499n - Abschluss der Magierakademie, Beitritt zu den Grenzreitern
  • 506n - Verschwinden, Auffinden durch Neesdan, Übernahme der Amtsgeschäfte, Beitritt zur Klinge
  • 508n - Beförderung zum Magus der Gläsernen Klinge