Die Freie Gruppe №23: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Balamarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Die freie Gruppe N°23)
(Aktivitäten)
Zeile 88: Zeile 88:
  
 
==Aktivitäten==
 
==Aktivitäten==
 +
25. - 27. Haumond 508 nEdS - Die jährliche Exkursion der freien Gruppe N°23
  
 
==Besonderheiten==
 
==Besonderheiten==

Version vom 13. Dezember 2013, 11:01 Uhr

Die Freie Gruppe №23
Die Freie Guppe Nr 23.jpg
Motto: Kampf- und Magierorden zur Sammlung und Wahrung von Wissen
Mitglieder: ca. 20
Anführer:
  • Offizier Keal d'Halen
  • Unteroffizier Asgar Daman
  • Unteroffizier Connor Drakenblut
Aufgabenspektrum: Erkundungs- und Unterstützungsmissionen im weltweiten Ausland mit und ohne Diplomatische Beziehungen.
Errungenschaften:
  • Mitwirkung an Schwächung Arikavs und Beendigung des Ruwenienkrieges
  • Befreiung der burgesser Bevölkerung, nahezu ohne zivile Verluste, aus einer Zwischenebene
  • Sieg über einen Dämon aus dessen Innerem heraus, und Befreiung von Seelen aus seinem "Verdauungssystem"

Beschreibung

Geschichte

  • 501n - Die Freie Gruppe №23 wird aufgestellt.

Struktur

Die Offiziere der 23. Freien Gruppe

Mitglieder

Kriegerkaste:

Magierkaste:

Wirker:

Alchemistenkaste:
Aktuell Keine

Heilerkaste

Gelehrtenkaste:
Aktuell Keine

Anwärter:

Zugeteilte Klingen:

Ehemalige Mitglieder:


Aktivitäten

25. - 27. Haumond 508 nEdS - Die jährliche Exkursion der freien Gruppe N°23

Besonderheiten

___________________________________________

Datenablage

Aufgabe

Präsenz in den Landen Mythodeas zeigen und diplomatische Beziehungen innerhalb Altragerias aufbauen.

Wirkbereiche


bisherige Leistungen

  • Aufbau diplomatischer Beziehungen innerhalb des neutralen Lagers von Mythodea.
  • Mitglieder der Klinge sind offiziell auch Bürger Raetiens, dem nördlichen Land in Mythodea.
  • Diplomatische Beziehungen aufgebaut zu folgenden Ländern und Gruppierungen:
    • Ruwenien
    • Kasiasolde
    • 777. Orden der Göttin Mystra

Bemerkungen

Aus personellen Gründen wurde von einer Begleitung durch Offiziere abgesehen. Die Stellung des 1. Offiziers innerhalb der Gruppe wurde temporär an den Hüter Kéal d´Halen übertragen. Dieser hat die Stellung bis ein geeigneter Offizier gefunden wurde oder seine Qualifikation es erlaubt ihm das Amt offiziell zu übertragen.
Nach der Exkursion im Spätsommer 502 n.E.d.S. konnte Kéal d´Halen seine Prüfungen zum Offizier erfolgreich ablegen. Er wurde deshalb offiziel als Offizier der freien Gruppe N°23 anerkannt. Die Gruppe ist nun eine voll anerkannte freie Gruppe, mit nunmehr sämtlichen Befugnissen.